Finanzierung

Die Beiträge für die Altersgutschriften werden zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer hälftig aufgeteilt. Der Beitrag für die Risikoversicherung beträgt 4.8% des anrechenbaren Lohnes und wird zu einem Drittel durch den Arbeitnehmer und zu zwei Dritteln durch den Arbeitgeber finanziert.

Bei der BVG-Zusatzversicherung werden sowohl die Altersgutschriften wie auf die Risikobeiträge von total 6.9% zu einem Drittel dem Arbeitnehmer und zu zwei Dritteln dem Arbeitgeber belastet.

PDF herunterladen

|